Portrait

Prof. Dr. Ulrike Reisach verfügt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in Kreditwirtschaft und Industrie als Direktor Strategy and Trends und Direktor Corporate Communications and Government Affairs der Zentrale der Siemens AG. Sie hält Vorträge, Seminare und Strategieworkshops (auf Deutsch und Englisch) für Universitäten, Kommissionen, Stiftungen, Ministerien, Handelsförderungsstellen, Verbände, Messen und Unternehmen im In- und Ausland. Ihre langjährige Erfahrung aus Industrieprojekten und aus der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Verbänden, Organisationen und Think Tanks, fließt in Vorträge, Forschungen und Publikationen ein.

Prof. Dr. Ulrike Reisach wurde 1993 mit summa cum laude an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Dr. oec. publ. promoviert und lehrt seit 2008 an der an der Fakultät Informationsmanagement der Hochschule Neu-Ulm für angewandte Wissenschaften (Bachelor- und Masterstudiengänge). Sie ist Internationalisierungsbeauftragte und Alumni-Beauftragte, Gutachterin und Sitzungsleiterin auf wiss. Konferenzen, Vertrauensdozentin der Studienstiftung des deutschen Volkes, Mitglied des Münchner Kreises für die Digitale Transformation sowie Mitglied der Expertengruppe des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung  (BMBF) für den Deutsch-Chinesischen Innovationsdialog. Neben zahlreichen Fachbeiträgen und Policy Briefs erschienen von Ulrike Reisach 12 Fachbücher.

Themenschwerpunkte 2020

  • Internationale Wirtschaftszusammenarbeit: Ökonomische, politische und kulturelle Chancen und Herausforderungen
  • Strategische Entscheidungsfindung: Global Trends; Innovative and Sustainable Mobility
  • Public Relations and Global Government Affairs
  • Gesellschaftliche Komplexität: Issues Management und Agenda Setting in der digitalen (Unternehmens-) Kommunikation
  • Unternehmensethik und digitale Ethik: Verantwortung und Nachhaltigkeit; Ethics in Operational Research

 

CV in English see Ulrike Reisach CV English_Dec_2019.pdf (173114)

Publikationen: Publications_Science_U_Reisach_Jan_2020.pdf (301685)