China

Prof. Dr. Ulrike Reisach (冉珊鹤) forscht seit Mitte der 80er Jahre zum Thema deutsch-chinesische Wirtschafts- zusammenarbeit und bereitet Führungskräfte für Managementaufgaben im jeweils anderen Land vor. Hierzu verfügt sie über langjährige Erfahrung als Direktorin Corporate Communications and Government Affairs der Siemens AG und aus der Zusammenarbeit mit dem Asien-Pazifik-Ausschuss der deutschen Wirtschaft sowie nationalen und internationalen Organisationen und Think Tanks. Diese fließt in Forschung und Lehre sowie in Vorträge und Publikationen ein. Einige ihrer 12 Bücher erschienen in mehrfachen Auflagen und Sprachen, die Bücher zu China zählen seit vielen Jahren zur Standard-Lektüre für Verhandlungsführer und Entsandte.

Prof. Dr. Reisach lehrt Intercultural Management, Interkulturelle Kommunikation und International Business Negotiations an der Hochschule Neu-Ulm. In Forschung und Lehre liegt ihr Fokus auf den Internationalisie­rungs­strategien deutscher und chinesischer Unternehmen sowie auf erfolgversprechenden Führungs- und Kommunikationsstilen. Prof. Dr. Reisach verfügt über internationale Erfahrung als Vortragsrednerin, Moderatorin, Workshop- und Seminarleiterin bei Firmen, Verbänden, Ministerien und Universitäten in Deutschland und China. Prof. Dr. Ulrike Reisach ist Mitglied der Expertengruppe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für den Deutsch-Chinesischen Innovationsdialog (plattform-innovation.de/de/1402.php). Sie berät an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft, Kultur und Unternehmensstrategie und fördert das gegenseitige Verständnis und die erfolgreiche Wirtschaftskooperation.

 

Die nächsten und jüngsten China-bezogenen Veranstaltungen und Veröffentlichungen:

17.11.2017, FU Berlin: Innovation in China and Germany - A Cross-Cultural Comparison. Programm: www.fu-berlin.de/sites/zds-peking/termine/workshop-innovation-systems.html

Reisach, Ulrike: Global Chinese Business Networks. In: Damm, Jens, Leutner, Mechthild and Niu, Dayong (Hg./ed.): China's Interaction with the World: Historical and Contemporary Aspects, Berliner China-Hefte No. 49, Chinese History and Society, pp54-71, Berlin 2017, ISSN 1860-2290. http://www.lit-verlag.de/isbn/3-643-90960-2

14.11.2017, TU München: Das Chinabild der Deutschen und Potentiale der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit

Reisach, Ulrike (Hrsg.): Das Gesundheitswesen in China: Strukturen Akteure und Praxistipps. 297 Seiten, Medizinisch-wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Berlin, ISBN: 978-3-95466-303-3. Inhaltsverzeichnis: Reisach, Gesundheitswesen China_Inhalt_mwv.pdf (538503). Weitere Infos und Probekapitel auf der Verlagsseite: www.mwv-berlin.de/produkte/!/title/das-gesundheitssystem-in-china/id/492

02-09.2017, Feldkirch/Österreich: Der chinesische Drache als Investor in Europa. In: Thema Vorarlberg. Standpunkte für Wirtschaft und Gesellschaft. Interview von Andreas Dünser mit Prof. Dr. Ulrike Reisach. Chinesischer Drache als Investor_THVO_09_2017_Ulrike Reisach.pdf (985,7 kB)

19.06.2017 Beijing: Chinese Investment in Europe and Germany - Business, Economic and Political Considerations of both Sides. Gastvortrag von Prof. Dr. Ulrike Reisach an der University of International Relations

Juni 2017, Hangzhou: Creativity and Innovation in Applied Science Research and Industry Cooperation. Vortrag von Prof. Dr. Ulrike Reisach beim Deutsch-Chinesischen Innovationsdialog von BMBF/MOST/CASTED

01.07.2017 Belin: Inteview von Duo Xu mit Prof. Dr. Ulrike Reisach beim Deutsch-chinesischen Forum "Innovation gemeinsam gestalten"news.cri.cn/20170602/873be7e4-ede8-dc96-fbb4-3abd109816b5.html

Mehr Infos: http://www.ulrike-reisach.com/china/vortrage-und-events/

01.07.2017 Belin: Inteview von Duo Xu mit Prof. Dr. Ulrike Reisach beim Deutsch-chinesischen Forum "Innovation gemeinsam gestalten" anlässlich des Besuchs von Premier Li Keqiang in Berlin. news.cri.cn/20170602/873be7e4-ede8-dc96-fbb4-3abd109816b5.html

30.05.2017: Interview von Duo XU mit Prof. Dr. Ulrike Reisach zur Seidenstraßeninitiative bei Radio China International: http://news.cri.cn/20170531/6149451f-6145-96cc-af5d-7a1d3742578f.html

28.05.2017, BMBF Berlin: Workshop der Expertengruppe der Deutsch-Chinesischen Plattform Innovation.

08.12.2016, Berlin: Chinese Investor’s Motivation, Targets and Chinese Network-Thinking. Vortrag auf der Konferenz Buying Europe? Implications of Chinese Investments in the EU. Geman Institute for Global and Area Studies (GIGA) und Konfuzius Institut an der Freien Universität Berlin: EU-China Relations: A New Era of Cooperation? Programm-GIGA-KIFUB_enu.pdf (131,4 kB)

06.07.2016, Dornbirn: Der chinesische Drache als Investor: Glücksbringer oder Gefahr für den Technologie-Vorsprung? Programm: Blickpunkte BW_160706 (2).pdf (142461)

05.06.-11.06.2016, Hong Kong und Shenzhen: Exkursion der Fakultät Informationsmanagement, HNU (Lucky Top, Moso Power, Huawei, City University Hong Kong, AHK Hong Kong, BASF) www.hs-neu-ulm.de/forschung/aktuelles-aus-lehre-und-forschung/newsmeldung-aus-forschung-und-lehre/artikel/neue-perspektiven-aus-dem-reich-der-mitte/

März/Mai 2015: China 2030: Szenarien und Strategien für Deutschland. Beiträge zu den Expertenworkshops von Bertelsmann-Stiftung und Fraunhofer ISI. Berlin, https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/china-2030/

Mai 2016: Reisach, U.: Post-Merger-Integration bei chinesischen Firmen in Deutschland. In: M&A China/Deutschland, München, Deutsche Version: S. 36 http://ue-mag.de/0216d, Chinesische Version S. 30: http://ue-mag.de/0216cn.

Januar 2016: Reisach, U.: Politische/wirtschaftliche Rahmenbedingungen und strategische Interessen chinesischer Investo­ren in Deutschland. In: Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.): Report Nr. 19, Düsseldorf 2016, S. 1-27. http://www.boeckler.de/pdf/p_mbf_report_2016_19.pdf

14.-21.11.2015, Beijing/Hangzhou/Shanghai: China-Exkursion der Fakultät Informationsmanagement der Hochschule Neu-Ulm. Besuche bei  AHK, Serviceplan, SAP, Audi, Wensli Silk, Zhejiang Sci-Tech University, Hangzhou. Bericht: https://www.hs-neu-ulm.de/forschung/aktuelles-aus-lehre-und-forschung/newsmeldung-aus-forschung-und-lehre/artikel/7-tage-zwei-weltmetropolen/

24.09.2015, Berlin: Deutsch-Chinesischer Wirtschaftsdialog 中德经济对话 in der Botschaft der Volksrepublik China in Berlin. Veranstalter: Wirtschaftsrat in Kooperation mit der Chinesischen Handelskammer in Deutschland e.V. Moderation: Prof. Dr. Ulrike Reisach. Kurzbericht: www.hs-neu-ulm.de/forschung/aktuelles-aus-lehre-und-forschung/newsmeldung-aus-forschung-und-lehre/artikel/prof-dr-ulrike-reisach-moderiert-den-deutsch-chinesischen-wirtschaftsdialog-in-berlin/.

28.06.2015, Beijing: Stimulating Creativity and Innovation. Speech at the Summer Palace Forum. More information: Summer Palace Forum_2015_dt-engl_ß.pdf (539099)

09.06.2015: Reisach, U.: China investiert in Deutschland: Wechselseitige Erfahrungen. In: Wirtschaftsrat (Hrsg.): Wirtschaftsmagazin Trend, Die Zeitschrift für Soziale Marktwirtschaft, Nr. 122, Berlin 2015, S. 32-33. Trend - Chinesische Investoren_Reisach_2015.pdf (3 MB)
 

März/Mai 2015, Berlin: China 2030: Szenarien und Strategien für Deutschland. Beiträge zu den Expertenworkshops von Bertelsmann-Stiftung und Fraunhofer ISI. https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/china-2030/

Dezember 2014-Oktober 2015, München: Deutsch-chinesische Kooperation im Gesundheitssektor. Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

April 2015: Reisach, U.: Chinesische Investoren in Deutschland: Ziele, Strategien und Herausforderungen. In:  Der Betriebswirt 01/2015, Deutscher Betriebswirte-Verlag, S. 14-16. www.derbetriebswirt.de/ausgaben/01-2015/191/chinesische-investoren-in-deutschland?c=68

5.12.2014, Berlin: Deutschland International? Willkommenskultur für Unternehmen aus chinesischer Perspektive. Vortrag beim Wirtschaftsrat, Bundesfachkommission Internationaler Kreis. 

Oktober 2014/Beijing: Reisach, U.: Brücke zur Praxis. Angewandte Wissenschaften bei chinesischen Studierenden und Firmen gefragt. In: China Contact 10/2014, S. 66-67. China Contact_UR_2014.pdf (1363546)

23.06.2014 Beijing: Visiting Professor at the University of International Relations: Talent Promotion and Leadership Styles in Germany, the USA and China. https://www.hs-neu-ulm.de/forschung/aktuelles-aus-lehre-und-forschung/newsmeldung-aus-forschung-und-lehre/artikel/leadership-training-fuer-die-summer-school-der-university-of-international-relations-in-beijing/

11.04.2014, Schloss Illertissen: U. Reisach: Nachhaltigkeit – Herausforderungen und Lösungsansätze in China. Vortrag zu den Ergebnissen der HNU- Delegationsreise nach China, 6.-14. Oktober 2013

Dezember 2013: Reisach, U.: Political Decision Making Processes in China and OR Support. In: IFORS NEWS, 12/2013, p.16-18 Download: IFORS News December-2013_UR_PolDecChina.pdf (1303164)

05.12.2013, TU Munich: Reisach, U.: Talent promotion through public and private scholarship programs. Speech for a delegation of leading Chinese universities

01.02.2012, Ulm, SWR 4: Vom Gipfel in Brüssel gleich weiter nach China: Interview von Daniel Blümke mit Prof. Dr. Ulrike Reisach zur China-Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel, SchwabenRadio

August 2011, Beijing: Management Styles: The American Way is not the only one, 萨科美国模式并非唯一路径, Interview von Kezhen Cao mit Prof. Dr. Ulrike Reisach: in: Global Business, Publishing Company of the China National School of Administration and Wanda Times Culture Communications Ltd., pp. 82-87. English Version: Global Business Beijing 2011 German-US Management Styles_UR.pdf (101,2 kB), Chinese Version: 《全球商业经典》第三期82-87_komprimiert.pdf (1,2 MB)